unetbootin

Für ein Recovery, Factory oder einige Updates benötigt man eine gebrannte DVD. Als Alternative kann man auch einen entsprechend großen USB-Stick bespielen. Der USB-Stick muss FAT32 formatiert sein. Voraussetzung ist natürlich das entsprechende Iso-File. Gehe wie folgt vor, um das Iso-File auf den USB-Stick zu „brennen“:

  • Lade dir die Software unetbootin z. B. von hier herunter.
  • Installiere die Software unetbootin
  • Starte unetbootinund:
    • Selektiere Abbild
    • Wähle das Iso-File
    • Wähle den USB-Stick aus
  • Bestätige mit Ok
  • Nun wird der USB-Stick beschrieben. Achtung, dieses kann einige Zeit dauern.

Der USB-Stick ist nun fertig und kann auf der Reelbox Avantgarde benutzt werden. Wenn die Bootreihenfolge richtig eingestellt ist, kann es losgehen.

avantgarde/bedienung/unetbootin.txt · Zuletzt geändert: 2011/12/18 14:11 von satellit
Nach oben
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0